DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

„Smart Industry und Industrie 4.0” zwischen Belgien, Niederlande und NRW

Am 28. Mai 2019 organisieren der NCP Wallonie, das Enterprise Europe Network und die Förderagenturen aus Belgien, den Niederlanden und Nordrhein- Westfalen (Deutschland) ein Networking Event für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Rahmen des eurostars Programmes.

Die Netzwerkveranstaltung, die auf die beiden nächsten Projektaufrufe im September 2019 und Februar 2020 ausgerichtet ist, steht unter dem Thema

„Smart Industry und Industrie 4.0“

«Industry 4.0 is more than just a flashy catchphrase. A confluence of trends and technologies promises to reshape the way things are made.» (Cornelius Baur und Dominik Wee, McKinsey & Company).

In allen drei Ländern wurde in den letzten Jahren verstärkt an diesen Themen gearbeitet. Unter diesem weiten Mantel finden sich viele Themen von IoT, über Data Analytics bis hin zu 3D-Druck wieder.

Die Netzwerkveranstaltung in Lüttich/Belgien bietet folgende Elemente:

  • Spannende Key Notes zu den Entwicklungen in der Region zu „Smart Industry und Industrie 4.0“
  • Information über die Finanzierungsmöglichkeiten des Eurostars-Programms für KMU sowie über die generellen Modalitäten des Programmes
  • Matchmaking- und Pitch-Sessions (Bewerbung für einen Pitch ist mit der Registrierung möglich).
     

Eurostars ist ein gemeinsames Programm von EUREKA und Europäischer Kommission. Es unterstützt internationale innovative Projekte, die von kleinen und mittleren Unternehmen in Forschung und Entwicklung (FuE-Unternehmen) geleitet werden. Mit einem Gesamtbudget von 1,14 Mrd. EUR fördert Eurostars die Entwicklung schnell vermarktbarer innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die dazu beitragen, das tägliche Leben der Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Das eurostars Programm bietet die Möglichkeit für im Minimum zwei KMU aus zwei beteiligten Ländern ein eigenes FuE Projekt zu beantragen. Forschungseinrichtungen können dabei eingebunden werden. Das Programm selber ist technologieoffen.

Agenda

10:30 - 10:45

Opening and agencies presentations

10:45 - 11:00

Keynote speech
Mr P. van Harten, Ambassador Smart Industry and member of the Smart Industry Programme in the Netherlands

11:00 - 11:15

Success stories
T-CHAIR, NiniX Technologies, Mr H. Haspeslagh (Marketing & Innovation Director)
Grinding 4.0, Micromega Dynamics, Mr N. Loix (General Manager)

11:15 - 11:30Eurostars presentation
Mr D. Delati, Eurostars Programme Management Officer from Eureka Secretariat
11:30 - 12:45SMEs pitches
12:45 - 13:30Lunch
13:30 - 18:00Matchmaking

 

Registrierung
https://eurostars-smart-industry-2019.b2match.io/

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum

Ort

Les Comtes de Méan

Mont Saint-Martin 9-11

4000 Liège

Belgien

Kontakt

ZENIT GmbH / NRW.Europa (Benno Weißner)

bw@zenit.de

0208/30004-59

Soziale Medien