DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Renewable Materials Online-Event

Ein einzigartiges Konzept zur Vorstellung aller nachhaltigen und erneuerbaren Materiallösungen auf einer Veranstaltung: bio-basiert, CO2-basiert und recycelt. Die Veranstaltung findet als Online-Event statt.

Es gibt eine wachsende Marktnachfrage nach zukunftsfähigen und einsatzbereiten nachhaltigen Materiallösungen mit einem niedrigen CO2-Fußabdruck – die dazu noch frei von fossilem Kohlenstoff sind. Als Antwort auf diese Herausforderung vereint das nova-Institut alle relevanten Industrien in der neuen „Renewable Materials Conference“ (RMC).

An drei Tagen erhalten die Teilnehmer einen vollständigen Überblick über die neuesten erneuerbaren Materiallösungen aus einem breiten Spektrum von nachhaltigen Rohstoffen und Technologien:

  • 1. Tag: Renewable chemicals and building blocks/ Biorefineries/Chemical Recycling  / CCU
  • 2. Tag: Renewable building blocks and polymers / Fine chemicals/ Innovation award
  • 3. Tag: Renewable plastics and Composites / Packaging / Biodegradation

Damit präsentiert das nova-Institut erstmals in seiner 25-jährigen Tätigkeit auf dem Bereich der nachwachsenden Rohstoffe alle diese Materiallösungen gemeinsam auf einer Konferenz. Sie wird dazu beitragen, die nachhaltige Zukunft von Chemikalien und Materialien zu gestalten, und neue Möglichkeiten und Synergien bieten, indem sie einen Treffpunkt für zahlreiche branchenübergreifende Netzwerkaktivitäten schafft.

Teilnehmer aus der Industrie werden von der ersten Veranstaltung dieses Formats stark profitieren können, da sie eine Plattform bietet, auf der neue Marktlösungen vorgestellt und wahrgenommen werden, um ein breites Spektrum an neuen Sichtweisen und Materiallösungen zu finden.

Die „Renewable Materials Conference“ ist die Folgeveranstaltung zur „13th International Conference on Bio-based Materials“, und baut auf eine erfolgreiche Bilanz vorangegangener Konferenzen auf.  

Die Veranstaltung wird online abgehalten.  Insgesamt werden 300 bis 400 Teilnehmer erwartet.

ZENIT ist Medienpartner.

Innovationspreis „Renewable Material of the Year”

Um die vielfältigen Möglichkeiten und die Diversität nachwachsender Rohstoffe aufzuzeigen, wird auf der Konferenz der Innovationspreis „Renewable Material of the Year“ an innovative und zukunftsweisende Produkte und Technologien auf Basis erneuerbarer Materialien verliehen. Zur Teilnahme sind Pioniere der erneuerbaren Materialien aus allen Bereichen eingeladen www.renewable-materials.eu/award-application

Fristen:

Call for Innovations: 31 March 2021

Call for Posters: 30 April 2021

Weitere Informationen, Programm, Pressemitteilung und Anmeldung unter www.renewable-materials.eu

Es gibt einen 20% Rabattcode auf die Teilnahmegebühr mit dem Code: Zenit2021

 

Kontakt ZENIT GmbH / NRW.Europa

Benno Weißner
Tel.: 0208 30004 59
Email: bw@zenit.de
  Astrid Pauli
Tel.: 0208 30004 42
Email: ap@zenit.de

 

Datum

Ort

virtuelle Veranstaltung

Plattform wird in der Beschreibung genannt

Kontakt

ZENIT GmbH / NRW.Europa (Astrid Pauli)

ap@zenit.de

0208/30004–42

Soziale Medien