DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Europa Info Mittelstand Oktober 2018

Redaktion: ZENIT GmbH

Asien-Europa-Gipfel: EU investiert in Verbindungen nach Asien

Die Staats- und Regierungschefs aus 51 europäischen und asiatischen Ländern und die EU-Spitzen berieten vor Kurzem in Brüssel über die Weiterentwicklung ihrer Beziehungen. „Wir wollen den Verbindungen zwischen Asien und Europa einen neuen Impuls geben, indem wir in eine bessere und nachhaltige Vernetzung investieren“, sagte Juncker heute beim ASEM-Gipfel. Umfangreiche Daten über die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen zwischen 51 Ländern Europas und Asiens können in einem neuen Online-Tool abgerufen werden. Weitere Informationen

Quelle: Pressenachrichten der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Kommission und Bill Gates legen Investitionsfonds für saubere Energie auf

Die Europäische Kommission und der vom Microsoft-Gründer Bill Gates geführte Fonds „Breakthrough Energy“ haben die Einrichtung von „Breakthrough Energy Europe“ (BEE) vereinbart. Dies ist ein Investitionsfond, der innovative europäische Unternehmen dabei unterstützen soll, neue, saubere Energietechnologien zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Der Fonds verfügt über ein Kapital in Höhe von 100 Mio. Euro. Weitere Informationen

Quelle: Pressenachrichten der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland 

Deutschlands Investitionen in Bildung weiterhin unter dem EU-Durchschnitt

Die Investitionen in Bildung in Deutschland lagen 2016 mit 4,2 Prozent des BIP unter dem EU-Durchschnitt von 4,7 Prozent. Dies ist ein Ergebnis des jährlichen Monitors für die allgemeine und berufliche Bildung der EU-Kommission. Der Bericht weist auch auf ein sinkendes Leistungsniveau bei Lese- und Rechenfähigkeit von Viertklässlern, Lehrermangel und eine hohe Auslandsmobilität der Studierenden hin. Der Anteil der Studierenden mit Auslandsaufenthalt lag in Deutschland 2016 bei 12,8 Prozent, die beliebtesten Ziele waren Frankreich, das Vereinigte Königreich und Spanien. Weitere Informationen

Quelle: Pressenachrichten der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Verbraucherbarometer 2018: Vertrauen der Europäer in Dienstleistungsmärkte muss weiter gestärkt werden

Die Europäische Kommission hat ihr Barometer für Verbrauchermärkte für 2018 veröffentlicht. Hier lässt sich ablesen, wie die Verbraucherinnen und Verbraucher in der EU die Leistung von 40 Märkten für Waren und Dienstleistungen bewerten. Während sich das allgemeine Vertrauen in die Märkte seit 2010 positiv entwickelt hat, vertrauen lediglich 53 Prozent der Menschen darauf, dass die Unternehmen im Dienstleistungssektor die Verbraucherschutzvorschriften einhalten. Für den Warensektor fällt der entsprechende Anteil mit 59 Prozent nur geringfügig höher aus. Weitere Informationen

Quelle: Pressenachrichten der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Zweite Chance für Unternehmer: Justizminister einigen sich auf neue europäische Regeln für Insolvenzen

Die Justizminister der EU haben eine politische Einigung auf effizientere Insolvenzverfahren in der gesamten EU erzielt. Dank dieser Richtlinie können Unternehmen, die sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden, frühzeitig umstrukturiert werden, so dass Insolvenzen und Entlassungen so weit wie möglich vermieden werden. Damit ist der Weg frei für die Triologverhandlungen mit dem Europäischen Parlament, das seine Verhandlungsposition bereits im September festgelegt hatte. Weitere Informationen

Quelle: Pressenachrichten der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Neue Kooperationsgesuche von Unternehmen

Das Enterprise Europe Network hilft Ihnen, neue Vertriebswege mit geeigneten Partnern zu finden. Monatliche veröffentlichen wir eine Auswahl an aktuellen Kooperationsprofilen von europäischen Unternehmen, die auf der Suche nach deutschen Geschäftspartnern sind.

Kooperationsgesuche September 2018 (PDF-Datei)

Wenn Sie ausführlichere Informationen zu den Unternehmen sowie die Kontaktdaten benötigen, oder selbst ein Kooperationsgesuch aufgeben wollen, schreiben Sie an Heike Hoffzimmer (hz@zenit.de).