DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Wildling Shoes - Mit Barfußschuhen auf dem Erfolgsweg

Der Kontakt zum NRW.Europa-Team entstand Im Frühjahr 2018 über den Wettbewerb "Competition for Internationalization", den das Netzwerk bereits in früheren Jahren ausgeschrieben hatte. Als eines von mehreren ausgewählten Gewinnerunternehmen erhielt die Wildling Shoes GmbH ab Mai Unterstützung in verschiedenen Themenfeldern.

Das Angebot kam genau richtig, weil der Bedarf an Beratung groß war, da das Unternehmen sehr schnell gewachsen war. Gerechnet hatten Anna und ihr Mann Rana mit dem monatlichen Verkauf von rund 200 Paar Schuhen, inzwischen ist es die 30-fache Menge, die fast ausschließlich über den Online-Shop vertrieben wird. Wider Erwarten sind es unter anderem die Angebote für Erwachsene, die mit 60 Prozent des Umsatzes zum Erfolg beitragen.

Die engagierten Firmengründer, deren Mitarbeiter ausschließlich im HomeOffice arbeiten, nutzten verschiedene NRW.Europa-Beratungsleistungen. Dazu gehörten unter anderem Marktrecherchen im europäischen Ausland, die Einstellung eines Firmenprofils in die Datenbank des Enterprise Europe Network, die Suche nach potenziellen Vertriebs- und Kooperationspartnern in Europa sowie Logistikpartnern für Übersee. Unterstützung gab es auch bei Fragen nach öffentlicher Finanzierung und Förderung von Internationalisierungsstrategien, dem Produkt-Haftungsrecht im Ausland oder der Optimierung interner Prozesse.

Obwohl die Gründer Anna und Rana Yona ohne Vorkenntnisse und als Quereinsteiger in die Selbstständigkeit gestartet waren, haben sie sich bereits am Markt etabliert und klare Vorstellungen von der Zukunft. Auf der Agenda für die nächsten drei Jahre stehen der Ausbau der Kernkompetenzen Produkt, Marke und Kundenbeziehungen in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz. Parallel dazu werden verschiedene Pilotprojekte Aufschluss über Markteintrittsstrategien in anderen europäischen Ländern und der gezielte Markteintritt in den USA (umsatztechnisch bereits jetzt das viertstärkste Land) vorbereitet. Zunehmend wichtig beim Thema Vertrieb werden voraussichtlich der eigene Concept-Store, Veranstaltungen und Pop-ups.

Auch die Vision „Etwas bewegen“ wird eine zentrale Rolle spielen. Sie betrifft Team, Produkt, Umwelt, Kunden, soziale Fairness und Gesundheit als große Bereiche, in denen sich das Unternehmen engagieren möchte und welche die Leitplanken für zukünftige Entscheidungen bilden. Mission ist es, in fünf bis zehn Jahren als Synonym für „beste Schuhe“ wahrgenommen und für die eigenen Werte bekannt zu sein.

NRW.Europa ist ein von der EU-Kommission gefördertes Netzwerk, bestehend in Nordrhein-Westfalen aus der NRW.BANK und der NRW.International GmbH sowie der ZENIT GmbH als Konsortialführer.


 Zitate:

„Die NRW.Europa-Experten bei der ZENIT GmbH und der NRW.BANK haben uns in unterschiedlichsten Fragen unterstützt. Vor allen in den Themenfeldern Internationalisierung und Finanzierung waren Informationen und Beratung wichtig für unseren Firmenerfolg. Gerade Start-Ups mit hohem Wachstumspotenzial sollten die Angebote des Enterprise Europe Network wahrnehmen.”

Anna Yona, Geschäftsführerin Wildling Shoes, Gummersbach
 

„Mit dem Gründerpreis NRW schaffen wir Sichtbarkeit und helfen Gründern dabei, sich am Markt zu etablieren. Wir freuen uns sehr, wenn aus Innovationen Geschäftsmodelle `Made in Germany´ und ‚Made in NRW‘ werden. Anna Yona ist mit ihren neuartigen Schuhen ein Beispiel dafür, wie gut Gründung auch an Standorten funktionieren kann, die nicht zu den typischen Gründungsmetropolen zählen. Wir sind stolz darauf, innovative und wachstumsstarke Unternehmen mit dem Expertenwissen des NRW.Europa-Teams unterstützen zu können.“

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK.

 

 

Zum Produkt:


Wildling nutzt – wo möglich – reine Naturstoffe, wie (Bio-)Baumwolle, Hanf, Leinen und Kork. Einzigartig ist die innovative Schuhsohle. Inspiriert von japanischen Jika-Tabi-Boots, aber noch konsequenter in der Umsetzung, bietet die Sohle absolute Flexibilität überall dort, wo der Fuß beweglich ist, und Schutz, wo der Fuß Schutz braucht. Das natürliche Rillenprofil – ähnlich dem einer Fuchspfote – trägt nicht auf und bietet gleichzeitig Halt.

 

 

Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen
Andrea Dohle / Cornelia Schwizer
Telefon: 0208 30004-34 / -15
E-Mail: ad@zenit.de / cs@zenit.de
www.zenit.de


NRW.BANK
EU- und Außenwirtschaftsförderung
Peter Hentschel
Telefon: 0251 91741 7269
E-Mail: Peter.Hentschel@nrwbank.de
www.nrwbank.de


Kontakt zu Wildling Shoes GmbH:

Kreuzstraße 8
51647 Gummersbach
Anna Yona, Ran Yona
E-Mail: anna@wildling.shoes
Internet: www.wildling.shoes


Impressionen: