DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

EU Prize for Women Innovators 2020 - Bewerben Sie sich!

|   Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Die Europäische Kommission hat heute die siebte Ausgabe des EU-Preises für Innovatorinnen ins Leben gerufen. Mit dem Preis werden führende Frauen im Bereich der Innovation gewürdigt. Er soll die nächste Generation dazu inspirieren, in ihre Fußstapfen zu treten.

Der Wettbewerb wird im Rahmen von Horizon 2020, dem Forschungs- und Innovationsprogramm der EU, finanziert.

Drei Innovatorinnen erhalten jeweils 100.000 €, und weitere 50.000 € werden an eine aufstrenbende Innovatorin (als  "Rising Innovator") vergeben, die eine außergewöhnliche Unternehmerin am Anfang ihrer Karriere sein sollte.

Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, eröffnete den Wettbewerb heute am Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft.

Kommissar Gabriel sagte: "Langjährige geschlechtsspezifische Vorurteile und Stereotypen sowie das Fehlen sichtbarer Vorbilder lenken Mädchen und Frauen weiterhin von wissenschaftlichen und technischen Karrieren ab. Wir müssen viel mehr tun, um europäische Frauen sichtbar zu machen, die wichtige Beiträge zu Wissenschaft, Forschung, Innovation und darüber hinaus geleistet haben. Der EU-Preis für Innovatorinnen belohnt Talente und trägt zur Schaffung eines integrativen und selbstbestimmten Europas bei."

Der Wettbewerb steht Frauen in der gesamten EU und in den mit Horizon 2020 assoziierten Ländern offen, die vor dem 1. Januar 2018 ein bestehendes und aktives Unternehmen gegründet oder mitbegründet haben. Weitere Informationen über die Teilnahmeberechtigung und die Vergabekriterien sind online verfügbar.

Die Bewerbungsfrist endet am 21. April 2020. Eine Jury aus unabhängigen Experten wird die vier Gewinner bewerten und auswählen, die in der zweiten Jahreshälfte bekannt gegeben werden.