DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

3.000 Vertriebspartner mit Angeboten und Gesuchen – Eigenes Unternehmensprofil kostenlos einstellen

Nicht zuletzt aufgrund der internationalen Spannungen und Handelskonflikte hat sich die Konjunktur eingetrübt. Grund genug, sich zu Beginn des Jahres mit möglichen neuen Vertriebspartnern zu beschäftigen. Wer das international tun möchte, ist mit der Datenbank des Enterprise Europe Network bestens bedient. Hier finden Sie aktuell rund 6.000 Kooperationsprofilen in mehr als 65 Ländern, von denen 3.000 zurzeit ebenfalls auf der Suche nach Vertriebspartnern sind oder Angebote haben.

Einen besonderen Service bietet ein Redaktionsteam aus verschiedenen Enterprise Europe Network-Partnern. Es übersetzt ausgewählte Profile und stellt diese potenziellen Interessenten zur Verfügung. Angebote und Gesuche gibt es unter anderem aus den Bereichen Maschinenbau, Energieversorgung oder der Herstellung von Bekleidung, Futtermitteln oder auch Metallerzeugnissen. Sowohl die Rubriken als auch die Anzahl der Profile variieren in der monatlichen Auflistung, die als Download im Internet abgerufen werden können.

Wer nicht fündig wird, kann gemeinsam mit dem für NRW zuständigen NRW.Europa-Team bei ZENIT ein eigenes Profil erarbeiten lassen. Es besteht aus einer kurzen Firmen- und Produktbeschreibung sowie einer Formulierung der gewünschten Anforderungen an einen möglichen Vertriebspartner. All das passiert in anonymisierter Form ohne Nennung des Firmennamens. Erst bei einem konkreten Interesse zwischen zwei Partnern und deren Zustimmung erfolgt ein Austausch der üblichen Kontaktdaten durch das NRW.Europa-Team.

Die Angebote sind dank der EU- und einer Kofinanzierung durch das Land NRW kostenfrei. Rufen Sie uns an.


Downloads nach Monatsangeboten
Kooperationsprofile Dezember 2019
 


Kontakt:
Agnieszka Kaminska-Swiat
Telefon: 0208 30004-25
E-Mail senden

Datum

Kategorie

Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Soziale Medien