DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

EACP Virtual B2B - Aerospace Applications & Technologies: Kooperationsbörse für die Luft- und Raumfahrtbranche

Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Bezug zur Luft- und Raumfahrtbranche lädt das Enterprise Europe Network vom 8.-10. Juni 2021 zu einer internationalen Online-Konferenz und einem virtuellen B2B-Matchmaking ein. Unterstützt wird die Veranstaltung von dem European Aerospace Cluster Partnership, einem Zusammenschluss von 18 europäischen Clustern der Branche.

Am 8. Juni stellen Expert*innen der Branche neuste Trends der Branche vor. Für das folgende B2B Matchmaking können ab jetzt bilaterale Gespräche mit Teilnehmenden über ein Online-Tool gebucht werden.

Vorteile:

  • Kontakt mit Anbietern und Anwendern innovativer Technologien aus ganz Europa in 1:1 Videogesprächen über eine zentrale Plattform
  • Finden von Partnern für zukünftige Geschäftsbeziehungen sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • Effizientes Zeitmanagement durch konkrete Suchanfragen und Vorabauswahl der Gesprächspartner

Die Veranstaltung richtet sich an Hersteller, Entwickler, Investoren, Entscheidungsträger, Experten und Endanwender aus Unternehmen, Verbänden und Wissenschaftseinrichtungen mit Bezug zur Luft- und Raumfahrtbranche. Die Veranstaltung richtet sich vor allem auch an kleine und mittlere Unternehmen, die nicht spezifisch aus dem Luft- und Raumfahrtsektor kommen, aber innovative Technologien, Materialien oder anderes entwickeln, die für Luft- und Raumfahrtunternehmen geeignet sind.

Themenschwerpunkte:

  • Komponenten
  • Werkstoffe
  • Neue Mobilität
  • Disruptive Antriebe
  • New Space
  • Advanced Manufacturing
  • Zukunftsweisende Dienstleistungen
  • Digitalisierung & 4.0
  • MRO – Maintenance, Repair & Overhaul
  • RPAS - Ferngesteuerte Flugzeugsysteme (Remotely Piloted Aircraft System)

Die Anmeldung zur Kooperationsbörse sowie die Vereinbarung der Gesprächstermine erfolgt mittels der Online-Plattform https://eacp-aerospace-2021.b2match.io/
Hier können Kooperationsprofile und spezifische Suchanfragen angelegt sowie bis zum 8. Juni 2021 Gesprächspartner/-innen ausgewählt oder Gesprächsanfragen bestätigt/abgelehnt werden. Kurz vor der Veranstaltung werden die individuellen Gesprächstermine versandt.

Für weitere Informationen: B2B Meetings - How does it work?

Das Konferenzprogramm wird zeitnah veröffentlicht.

Veranstaltungssprache ist Englisch. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Ansprechpartner für Teilnehmende aus NRW:
Johannes Böhmer
jb@zenit.de
Tel.: 0208 30004-12

 

Datum

Ort

digital über die Software der Kooperationsbörse

Kontakt

ZENIT GmbH / NRW.Europa (Johannes Böhmer)

jb@zenit.de

0208/30004-12

Soziale Medien