DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

EMPOWA: Horizon2020 für UNTERNEHMERINNEN

EMPOWA – enhancing more participation of women entrepreneurs‘ activities in Horizon 2020 – hieß ein Projekt, das sich explizit an Unternehmerinnen gerichtet hat. Es bot Informationen zum KMU-Instrument im Europäischen Forschungsförderungsprogramm Horizon 2020 sowie Trainings- und Unterstützungsmaßnahmen für die Antragstellung. Für das Projekt engagierten sich bis Ende 2019 Expert*innen des Enterprise Europe Networks und der Nationalen Kontaktstellen für Horizon 2020 aus sechs EU-Mitgliedstaaten. Zentrales Ziel war es, die konkrete Teilnahme von Unternehmerinnen in Horizon 2020 durch gezielte Hilfestellung zu erhöhen.

Wer zur Zielgruppe gehörte, eine internationale Ausrichtung hatte oder diese erwog und mit einer guten Idee für ein innovatives Produkt oder eine Dienstleistung an den Markt wollte, war eingeladen, sich beraten zu lassen. Zu den Dienstleistungen gehörten Informationen über Fördergelder und die Begleitung während der Antragstellung bis hin zur Einreichung des Antrags. Eine Technologieorientierung war vorteilhaft, aber kein Muss. Die Teilnahme war kostenfrei. Die Projektwebseite ist leider nicht mehr aktiv verfügbar.

 

Susanne Jakobs

Projektleitung

Schwerpunkt:
Schwerpunkt: Unterstützung von Unternehmerinnen und Unternehmerinnen-Verbänden zu den Themen EU-Forschungsförderung, Innovationsmanagement und Internationalisierung

Tel.: 0208/30004-41

E-Mail: sj@zenit.de

Web: www.zenit.de