DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

NRW.Europa vor Ort: Circular Economy Hotspot

Info-Stand am 14.09.2022 auf dem Circular Economy Hotspot in Bottrop

Seit 2016 findet der Circular Economy Hotspot als jährliches Gipfeltreffen mit weltweit renommierten Expert:innen und Delegierten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und öffentlichen Initiativen im Bereich der Zirkulären Wertschöpfung statt. An wechselnden Standorten werden an mehreren Event-Tagen die Themengebiete Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung und Effizienzsteigerung beleuchtet.
Nach Stopps in den Niederlanden, Luxemburg, Schottland, Belgien und Spanien kommt das zukunftsweisende Format 2022 erstmals nach Deutschland. Vom 12. bis 14. September ist die ehemalige Bergbaustadt und heutige InnovationCity Bottrop Austragungsort für den Circular Economy Hotspot. Mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW und unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsministerin Mona Neubaur organisiert die Stadt Bottrop den Hotspot in enger Zusammenarbeit mit dem Projekt „Prosperkolleg –Zirkuläre Wertschöpfung“.

Im Herzen des Ruhrgebiets werden wegweisende Ansätze für den Wandel von linearen Wirtschaftsprozessen hin zu einer Zirkulären Wertschöpfung präsentiert. Dem kommt hier auch eine historische Bedeutung zu: Jahrzehntelang waren der Bergbau und der Verbrauch von Kohle und anderen fossilen Brennstoffen der Motor der regionalen Wirtschaft. Das Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop war das letzte aktive Steinkohlebergwerk in Deutschland und ist immer noch ein Zeuge der Geschichte der Region. Heute entwickeln sich Bottrop und Nordrhein-Westfalen weiter und streben danach, eine der grünsten Industrieregionen der Welt zu werden. Möglich ist dies durch zirkuläre industrielle Lösungen, die an der Diversität des Industrie- und Forschungsstandortes NRW ansetzen. Diese spielen beim Wandel und auch während des Circular Economy Hotspots die zentrale Rolle.

Während der Veranstaltung werden Fragestellungen wie „Was treibt den Transformationsprozess an?“, „Wie kann dieser finanziert und umgesetzt werden?“ oder „Wie können kreislauffähige Produkte und Geschäftsmodelle den industriellen Markt gestalten?“ in den Fokus gestellt und gemeinsam anhand von Praxisbeispielen, in Workshops und in Podiumsdiskussionen erörtert. So soll die Transformation hin zur Circular Economy beschleunigt und Unternehmen - regional wie international - zur Umsetzung angeregt werden.

Am Mittwoch, den 14. September 2022 findet ein Konferenztag statt, an dem es auch Ausstellungen von Unternehmen geben wird und das Enterprise Europe Network mit einem Informationsstand vertreten sein wird. Kommen Sie vorbei!

Weitere Informationen gibt es hier: www.circularhotspot.nrw

 

Datum

Ort

Prosper Haniel

Fernewaldstraße

46242 Bottrop

Kontakt

ZENIT GmbH / NRW.Europa (Andrea Dohle)

ad@zenit.de

0208/30004-34

Soziale Medien

 

1