DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Aktuelle Nachrichten

Clean Cities Accelerator - Bewerbungen für Start-ups noch bis zum 12. April 2022 möglich

Created by Andrea Dohle, ZENIT GmbH | |   Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Gemeinsam können wir unsere Städte grüner machen! Europäisches Accelerator Programm sucht Klimahelden

Städte stehen vor einer enormen Herausforderung: Sie müssen widerstandsfähiger und gesünder werden und gleichzeitig innerhalb weniger Jahre Netto-Null-Emissionen erreichen. Der Clean Cities Clim Accelerator ist ein Accelerator Programm, das sich auf die Auswirkungen des Klimawandels in städtischen Gebieten und die Kommerzialisierung von sauberen Technologien (Cleantech) konzentriert.

Es richtet sich an Start-ups, die Lösungen entwickeln, die sich auf die Umgestaltung von Stadtsystemen konzentrieren, um klimaneutral zu werden - von der Mobilität bis zum Abfall, von der Energie bis zur Gesundheit und der bebauten Umwelt. Der Clean Cities Clim Accelerator sucht nach Start-ups, die in der Lage sind, zu einem systemischen Wandel in Städten beizutragen, und die in Ökosystemen mit mehreren Interessengruppen arbeiten können.

Der Clean Cities ClimAccelerator konzentriert sich auf Innovationen auf Systemebene, die sich mit den Auswirkungen des Klimawandels im städtischen Umfeld befassen. Dieses Accelerator-Programm ist direkt mit der Stadt Wien und der Stadt Madrid verbunden. Die Herausforderungen für den Clean Cities ClimAccelerator wurden an den Portfolios dieser beiden Städte ausgerichtet.

Was kann man über die Beteiligung an der Ausschreibung gewinnen bzw. erreichen?

  •     Bis zu 25.000 Euro
  •     Engagement der Nachfrager
  •     Globales Netzwerk von Investoren, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen
  •     Schulungen mit internationalen Referenten aus den Bereichen Wirtschaft und Nachhaltigkeit
  •     Mentoring und Coaching durch Experten
  •     EIT Climate-KIC-Ökosystem zur Förderung Ihres Start-ups
  •     Sichtbarkeit, Marketing und Kommunikation
  •     und vieles mehr!

Weiterführende Informationen und Details der Ausschreibung unter: https://www.cleancities.network/

Beachten Sie das die Frist zur Einreichung der Bewerbung der 12. April 2022, 12:00 Uhr (MESZ). Die ausgewählten Start-ups werden bis zum 9. Mai 2022 bekannt gegeben.

Download einer ausführlichen Pressemitteilung
zum Clean Cities Accelerator (.pdf)

 

Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa
Benno Weißner
Telefon: 0208 30004-59
E-Mail: bw@zenit.de

 

1