DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Aktuelle Nachrichten

Wettbewerb: Products for the future bis zum 30. April 2022 geöffnet

|   Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Ideenwettbewerb „Product for the future“ bietet die Möglichkeit, Produkte für die Zukunft vorzustellen und finanzielle Hilfe für die ersten Entwicklungsschritte zu erhalten.

Am 15. März 2022 startete der zweite Ideenwettbewerb mit dem Titel „Product for the future“ der deutschen Partner - Fraunhofer FIT, ZENIT GmbH und Makerspace Bonn - des EU-geförderten Projektes iPRODUCE*.

Dieser Ideenwettbewerb bietet Student*innen, Start-ups sowie Einzelpersonen und Unternehmer*innen die Möglichkeit, ihre Produkte für die Zukunft einer Jury vorzustellen und so Starthilfe bei den ersten Entwicklungsschritten zu erhalten.

Die Voraussetzungen sind:

  • Das Produkt befindet sich noch am Anfang der Entwicklung
  • Die Produktidee adressiert globale Herausforderungen und setzt sich mit Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit auseinander

Der/ dem Gewinner*in erwartet

  • Unterstützung bei der Entwicklung bis zum ersten Prototypen im Makerspace Bonn,
  • Hilfe bei der Suche nach Partnern für die Weiterentwicklung der Produktidee, für den Vertrieb oder die Herstellung etc.,
  • Erhöhung der Reichweite der Idee durch Newsletter-Artikel und Werbung in Social Media.

Einreichungsfrist der Produktidee ist der 30. April 2022.

Sie finden das Teilnahmeformular unter diesem Link.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Anna Dieckmann
ZENIT GmbH
Tel. 0208 / 30004-85
​​​​​​di@zenit.de

 

*iPRODUCE: Ziel des Projektes ist die Interaktionen und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessengruppen zu ermöglichen und Raum für Nutzer-getriebene offene Innovationen und Co-Kreationen zu schaffen. Geleistet wird damit ein wichtiger Beitrag für die Zusammenarbeit zwischen Innovatoren und sog. „Makern“ mit Verbrauchern sowie kleinen und mittleren Unternehmen in der Produktion.

 

 

 

 

1