DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Aktuelle Nachrichten

iPRODUCE: Neue soziale Produktionsplattform geplant

Created by Katharina Fuchs | |   Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Das europäische Horizon2020-Projekt iPRODUCE will eine neuartige soziale Produktionsplattform entwickeln, welche das produzierende Gewerbe (insb KMU) sowie deren Verbände und Netzwerke als auch Fablabs und andere Innovatoren umfasst.

Ziel ist es, Interaktionen und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Interessengruppen zu ermöglichen und Raum für Nutzer-getriebene offene Innovationen und Co-Kreationen zu schaffen.

Geleistet wird damit ein wichtiger Beitrag für die Zusammenarbeit zwischen Innovatoren und sog. „Makern“ mit Verbrauchern sowie kleinen und mittleren Unternehmen in der Produktion.

Als Partner der deutschen Pilotregion spricht ZENIT gemeinsam mit dem Makerspace Bonn und dem Fraunhofer Institut FIT Unternehmen und andere interessierte Akteure an, um ein offenes und soziales Umfeld für die kreative Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Innovatoren zu schaffen. Dazu bieten wir als deutsche Pilotregion ein Workshop zum Thema „Live Prototyping“ an, in diesem die Möglichkeit geboten wird, innovative Ideen für neue Produkte oder Lösungsansätze für bestehende Herausforderungen zu strukturieren und einen ersten Prototyp zu erstellen.

https://iproduce-project.eu/

Kontakt:
Anna Dieckmann
di@zenit.de
+49 208 3000 4 85

********************************************************************************************************************

Delivering a novel social manufacturing platform to enable multi-stakeholder interactions and collaborations to support user-driven open-innovation and co-creation

The European project iPRODUCE will introduce and define a social manufacturing framework (SMF) to support open innovation and co-creation activities for the design, engineering and production of consumer goods.

The SMF aims to engage at the local and European level with manufacturing enterprises, makers communities, and consumers. These stakeholder groups will be mobilised to participate in co-creation missions driven by consumer needs.

As partner of the German pilot region, ZENIT addresses companies and other interested stakeholders in order to create an open and social environment for creative collaborations between makers and innovators.

https://iproduce-project.eu/

Contact person:
Anna Dieckmann
di@zenit.de
+49 208 3000 4 85

1