DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Aktuelle Nachrichten

umwelt.nrw - Statusbericht Umweltwirtschaft

Created by Andrea Dohle, ZENIT GmbH | |   Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Das Land Nordrhein-Westfalen baut seine Angebote zur Stärkung der Umweltwirtschaft und zur Förderung von Innovationen für den Umwelt- und Klimaschutz weiter aus. Hierzu hat unter anderem das Umweltministerium in den zurückliegenden Monaten Förderaufrufe mit einem Volumen von mehr als 60 Millionen Euro veröffentlicht. Mit dem Statusbericht Umweltwirtschaft zieht die Landesregierung Zwischenbilanz über die bisherigen Maßnahmen der Umweltwirtschaftsstrategie und zeigt Perspektiven für die Weiterentwicklung auf.

Das Land Nordrhein-Westfalen baut seine Angebote zur Stärkung der Umweltwirtschaft und zur Förderung von Innovationen für den Umwelt- und Klimaschutz weiter aus. Hierzu hat unter anderem das Umweltministerium in den zurückliegenden Monaten Förderaufrufe mit einem Volumen von mehr als 60 Millionen Euro veröffentlicht. Wichtige Handlungsfelder für die Ausrichtung und Stärkung der Umweltwirtschaft sieht das Umweltministerium in der Entwicklung von Lösungen zur Klimaanpassung, in der Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung. Dies geht aus dem am Montag  (6.September 2021) veröffentlichten „Statusbericht Umweltwirtschaft“ des Umweltministeriums hervor.

Die Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist eine wichtige Schlüsselbranche bei der Transformation hin zu einem nachhaltigen Leben und Wirtschaften. Ihre Unternehmen bieten ressourceneffiziente, klima- und umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen an.

Statusbericht Umweltwirtschaft (.pdf)

Mit dem Statusbericht Umweltwirtschaft zieht die Landesregierung Zwischenbilanz über die bisherigen Maßnahmen der Umweltwirtschaftsstrategie und zeigt Perspektiven für die Weiterentwicklung auf. Zu den Instrumenten zur Stärkung der Umweltwirtschaft zählen stark nachgefragte Förderwettbewerbe, neue Auslobungen für kleine und mittelständische Unternehmen wie der Umweltwirtschaftspreis.NRW von Umweltministerium und NRW.BANK sowie vielfältige Vernetzungs- und Informationsangebote. Die positive Entwicklung der nordrhein-westfälischen Umweltwirtschaft spiegelt sich auch in ökonomischen Kennzahlen wider: Mit rund 468.000 Erwerbstätigen im Jahr 2019 ist Nordrhein-­Westfalen nach wie vor bundesweit der größte Anbieter von Produkten und Dienstleistungen der Umweltwirtschaft. Jeder zwanzigste Erwerbstätige im Bundesland arbeitet in diesem Bereich. Gegenüber dem Jahr 2010 ist die Anzahl der Beschäftigten in der Umweltwirtschaft um 1,4 Prozent pro Jahr gewachsen, das entspricht rund 52.800 neuen Erwerbstätigen.

Quelle: Pressemitteilung des Landes NRW vom 6.9.2021
Weiterführende Informationen unter: umweltwirtschaft.nrw.de

 

Als Partner des Enterprise Europe Network begleiten wir kleine und mittlere Unternehmen auf ihrem Weg in eine digitale, sozial verantwortliche und nachhaltige Zukunft. Gerne unterstützen wir auch Sie. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa
Andrea Dohle
Telefon: 0208 30004-34
E-Mail: ad(at)zenit.de

 

1