DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Aktuelle Nachrichten

Europäischer Forschungsrat hilft drei Forschern aus NRW, ihre Projekte zur Marktreife zu bringen

Created by Andrea Dohle, ZENIT GmbH | |   Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Acht Forscherinnen und Forscher in Deutschland erhalten vom Europäischen Forschungsrat für die Auslotung der Markteinführungschancen ihrer Projekte jeweils 150.000 Euro. Mit der aktuellen Auswahl von insgesamt 55 Forschern ist die zweite Runde des „ERC Proof of Concept-Grant (PoC)-Wettbewerbs 2020“ abgeschlossen. ERC-Zuschussbewerber können sich in einer der drei Runden der jährlichen Ausschreibung um Fördermittel bewerben: Die nächste Frist zur Bewerbung ist der 17. September 2020.

Die ausgewählten Projekte, die mit über 8 Mio. Euro gefördert werden, decken eine Vielzahl von Themen ab. Die neuen Zuschüsse wurden an Forscherinnen und Forscher aus elf Ländern vergeben: Deutschland, Frankreich und Vereinigtes Königreich haben jeweils 8, Niederlande 7, Spanien und Belgien jeweils 6, Italien 5, Israel, Schweiz und Schweden jeweils 2 Zuschussempfänger.

In Nordrhein-Westfalen können sich die folgenden drei Forscher*innen über die Unterstützung freuen:

  • Laura De Laporte, DWI-Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V. / RWTH Aachen
  • Nicolas Plumeré,  Ruhr-Universität Bochum
  • Eckart Zimmermann, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Unter den acht deutschen Forscher*innen befinden sich zwei weitere aus Bayern und je einer aus Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland.

Über 1000 Forscher haben seit 2011 PoC-Fördermittel erhalten. Die Zuschüsse stehen Forschern offen, die bereits in der Vergangenheit vom Europäischen Forschungsrat gefördert wurden.

Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend sagte: „Die Forschung kann revolutionär sein, wenn es darum geht, neues Wissen zu generieren, aber es kann schwierig sein, den Transfer dieses Wissens in Wirtschaft und Gesellschaft zu erleichtern. Die EU ist trägt zur Überbrückung dieser Kluft bei.“

Für die nächste Ausschreibung können sich interessierte Forscher*innen bis zum 17. September 2020 wieder bewerben. Wir wünschen viel Glück dabei. 

 

Weiterführende Informationen:

Video "From Lab to market"

Liste aller ausgewählten 55 Forscher*innen

Quelle: Pressemitteilung des Europäischen Forschungsrates, 28.07.2020

Informationen zum nächsten Call auf der Webseite ERC / Proof of Concept

 

 

Der neue Blog des EEN_Deutschland

Lesen Sie auch unsere neuesten BLOG-Artikel

Social-Media-Aktion #BeACleverFox

Unser #BeACleverFox kommt viel herum in der Welt.
Schauen Sie sich hier die Bilder an:
Bildergalerie_BeACleverFox