DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Kapital für Innovationen – Instrumente und Hilfen

Die Veranstaltung bietet Start-Ups, jungen Unternehmen, Scale-Ups und KMU eine Übersicht über die Bandbreite der öffentlichen und privaten Finanzierungsinstrumente für Wagniskapital und sensibilisiert für eine durchdachte und passgenaue Strategie zur Kapitalgewinnung.

Innovationsvorhaben, unternehmerisches Wachstum sowie die Erschließung neuer Märkte werden verstärkt über (halb-)öffentliche und private Finanzierungsinstrumente und Kapitalgeber mitfinanziert. Vielen Unternehmen und innovativen Gründern steht der klassische Weg der Kreditfinanzierung nicht offen – hier ist Venture- und Wagnis-/Beteiligungskapital eine Option.

Die Veranstaltung bietet Start-Ups, jungen Unternehmen, Scale-Ups und KMU eine Übersicht über die Bandbreite der öffentlichen und privaten Finanzierungsinstrumente für Wagniskapital und sensibilisiert für eine durchdachte und passgenaue Strategie zur Kapitalgewinnung.  Im Zentrum der Veranstaltung stehen öffentliche und private Finanzierungsinstrumente. Vorgestellt werden Instrumente der EU, der NRW.BANK, der High-Tech Gründerfonds sowie das deutsche Businessangelnetzwerk BAND. Auf privater Ventureseite können Family Office und Fonds/Venturegesellschaften unterschieden werden. Die Vertreter stellen sich exemplarisch vor und erklären, welche Unternehmen aus Sicht der Geberseite interessant sind und was den gelungenen Antrag oder Pitch ausmacht. Zuschussprogramme wie ZIM oder Horizon 2020 sind nicht Gegenstand der Veranstaltung.

Zum Veranstalter: Mit dem Projekt NRW.Europa unterstützt ZENIT, zusammen mit den Projektpartnern NRW.International und der NRW.BANK, Unternehmen aus NRW in den Bereichen EU, Internationalisierung, Transfer und Förderung. Zugänge zu Finanzmitteln sind notwendig für den unternehmerischen Erfolg und für die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen und damit ein wichtiges Thema von NRW.Europa.

Die dreistündige Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Um einen Austausch zwischen Publikum und Referenten zu ermöglichen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl. Ihre Anmeldung bestätigen wir schriftlich.

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung
Innovative Unternehmen zwischen Kapital und Zuschussförderung
Tim Schüürmann, ZENIT GmbH/NRW.Europa, Mülheim an der Ruhr

Teil 1: Instrumente der Öffentlichen Hand

10.10 UhrDas Europäische Investitionsportal für Investoren und Finanzierungsinstrumente der EU für Innovation
Michael Feith, Europäische Kommission, DG Finanzen
10:30 UhrFinanzprodukte der NRW.BANK, insbesondere Risiko- und Beteiligungskapital für Innovationen
Stefan Dörpinghaus, NRW.BANK, Düsseldorf
10:50 Uhr

Kaffeepause

Teil 2: Zugänge zu privatem Kapital

11:10 Uhr

Innovativ mit Risikokapital: Wann, wie und warum investieren Business Angels und Fonds?
Timo Lassak, Innogy SE, Essen
Claudia Raber, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Bonn
Matthias Wischnewsky , BAND e.V. Business Angels Netzwerk Deutschland, Essen

Teil 3: Hilfen von NRW.Europa

12:00 UhrFinanzierungsbegleitung
Simone Plum, NRW.BANK/NRW.Europa Düsseldorf
12:15 UhrServices für Scale Ups und Unternehmen mit Finanzierungsbedarf
Benno Weissner, ZENIT GmbH/NRW.Europa, Mülheim an der Ruhr
ab 12:30 UhrGelegenheit zum Austausch mit den Referentinnen und Referenten
Get Together bei einem Imbiss

 

Datum

Ort

ZENIT GmbH

Bismarckstraße 28

45470 Mülheim an der Ruhr

Deutschland

www.zenit.de

Kontakt

ZENIT GmbH / NRW.Europa (Marie-Theres Kraienhorst)

mk@zenit.de

0049 208 3000421

Soziale Medien