DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Hilfe beim Einstieg - NRW.Europa-Team berät regionalen TV-Sender

2006 an den Start gegangen, hat der in Duisburg ansässige und ins westliche Ruhrgebiet und den linken Niederrhein ausstrahlende TV-Sender STUDIO 47 eine ausgesprochen positive Entwicklung genommen. Er war der erste regionale TV-Sender in Nordrhein-Westfalen, dem eine Sendelizenz von der Landesmedienanstalt erteilt wurde. Rund 170.000 Zuschauer verfolgen täglich das vielseitige Programm. Zu diesem gehörten zwischen 2012 und 2014 die Sendungen "Du bist Europa" und "Europa vor Ort". Die EU förderte die beiden Formate mit rund 200.000 Euro. Einen kleinen Beitrag zu diesem Erfolg konnte auch das NRW.Europa-Team bei ZENIT leisten.

Das Thema Europa spielt in Duisburg und deshalb auch im Sender seit jeher eine große Rolle. Kein Wunder, stammen doch viele der knapp 490.000 Einwohner der Ruhrgebietsstadt aus rund 140 Nationen. Schon kurz nach Sendestart gab es deshalb Kontakte zur Regionalvertretung der Europäischen Union in Bonn. Zu den Aufgaben der Einrichtung gehört es unter anderem, interessierte Redaktionen mit presserelevantem Material zu versorgen. Aus Bonn kam im Jahr 2011 auch der Tipp, sich beim Europäischen Parlament um ein Framework Partnership Agreement zu bewerben. Die Vereinbarung einer Medienpartnerschaft zwischen Antragsteller und EU ist Voraussetzung für die Förderung konkreter Programmformate. Rund 500 Verträge solcher Art gibt es in Europa.

Obwohl die Erwartungshaltung nicht allzu groß war, wurde der Antrag positiv beschieden. Allerdings war dies kein Selbstläufer, wurden doch vor allem im Bereich der Finanzplanung Anforderungen gestellt, mit denen man beim Sender keine Erfahrungen hatte: "Das waren für uns zunächst einmal Böhmische Dörfer, von denen wir nicht wussten, wie wir sie zu bewirtschaften hatten", erinnert sich Sascha Devigne, Chefredakteur und Gesellschafter des Lokalsenders. Hilfe war jedoch schnell gefunden. Sowohl aus Bonn als auch dem EU-Beratungsbüro Europa direct in Duisburg kam der Tipp, sich an den NRW.Europa-Partner ZENIT zu wenden.

ZENIT-Beraterin Doris Scheffler, zu deren Schwerpunkten die Prüfung von EU-Projekten gehört, diskutierte mit dem Sender die spezifischen Projektanforderungen  und Verpflichtungen, die sich aus dem Vertrag mit dem Europäischen Parlament ergaben. Unspezifisch für EU-Projekte erfolgte die Angebotsannahme durch das Parlament nicht durch eine Einladung zu Vertragsverhandlung, sondern durch die Übersendung des Vertrags mit einer Frist zur Unterzeichnung. Bei genauerem Hinsehen zeigten sich im Angebot aber ein paar Fehler, die man vor dem endgültigen Vertragsschluss noch gerne korrigiert hätte. Gemeinsam wurde überlegt, wie man vorgehen sollte, um den Vertrag rechtssicher unterzeichnen zu können. Mit nachfolgendem Erfolg.

In der Folge wurden die Sendeformate "Du bist Europa" und "Europa vor Ort" entwickelt und drei Jahre lang mit rund 200.000 Euro gefördert. Das waren rund 60 Prozent der Produktionskosten. Bis heute ist das Studio 47 der einzige deutsche Lokalsender mit einer Medienpartnerschaft; die EU bestätigte diese im Frühjahr 2015. Weil ein neuer Förderantrag kürzlich abgelehnt wurde, gibt es momentan kein eigenes EU-Format im Programm. "Aber natürlich heißt das nicht, dass wir es in Zukunft nicht wieder versuchen werden. Unsere Erfahrungen sind gut, inhaltlich sind wir bestens aufgestellt und für alle anderen Fragen wissen wir ja, an wen wir uns wenden können", ist Sascha Devigne zuversichtlich.


"Vor allem die Anforderungen im Bereich der Finanzplanung waren für uns anfangs vollkommen fremdes Terrain, von denen wir nicht wussten, wie wir es zu bewirtschaften hatten. Da hat die Beratung durch die NRW.Europa-Expertin sehr geholfen und entscheidende Hinweise auf dem Weg zum Erfolg gegeben"

Sascha Devigne,
Chefredakteur Studio 47, Stadtfernsehen Duisburg



Kontakt:
Sascha Devigne
www.studio47.de


Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen
Doris Scheffler
Telefon: 0208/30004-74
E-Mail: ds(at)zenit.de
www.zenit.de