DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Bauer sucht Know-how

Im März 2013 musste schnell ein Partner aus NRW gefunden werden, um eine technologische Lücke im Rahmen eines EU-Projektantrages zu schließen, der von Wageningen UR (Niederlande) aus koordiniert wurde. ZENIT wurde sowohl von Wageningen UR als auch vom EEN Partner in der NL Agency kontaktiert und gebeten, einen geeigneten Partner zu finden - möglichst in 48 Stunden.

Nach einigen Recherchen und telefonischem Austausch kam der entscheidende Tipp von der Universität Duisburg-Essen. Das dortige Science Support Center verwies auf eine Ausgründung der Universität, die bereits erste Erfahrungen in EU-Projekten sammeln konnte: Die IT-Objects GmbH. Prof. Dr. Stefan Eicker, Geschäftsführer von IT-Objects, telefonierte noch am Abend mit Wageningen UR und wenige Stunden später war klar, dass die Suche erfolgreich beendet war. IT-Objects konnte nicht nur die technologische Lücke im Konsortium schließen, sondern trug zudem im weiteren Verlauf der Antragsstellung entscheidend zur einem rundum gelungenen Projekt-Konzept bei - und damit letztendlich zum einem erfolgreichen Projektantrag.

Das EU-Projekt "Valerie" läuft von 2014 bis 2017 und erhält einen Zuschuss von ca. 3 Mio. Euro, davon entfallen ca. 100.000 Euro auf IT-Objects. Inhaltlich geht es darum, das Potenzial von Innovationen aus der europäischen Landwirtschafts-Spitzenforschung für einen erfolgreichen, alltagstauglichen Einsatz in Landwirtschaftsbetrieben in ganz Europa zur Verfügung zu stellen. Landwirte wenden sich mit ihrem Problem einfach an "Valerie", die mit Hilfe von Konzepten des Wissensmanagements den Kontext des Landwirtes berücksichtigt und das Problem versteht, um ihm eine gleichermaßen möglichst treffende und hilfreiche Lösung anzubieten.

Dass diese Problemlösungen online verfügbar sind, dafür sorgt IT-Objects, indem für die Landwirte eine moderne und einfach zu benutzende Webanwendung geschaffen wird, die die Komplexität des internen Wissensmanagements verbirgt und die für die Landwirte verständlich aufbereiteten Ergebnisse aus der EU-Forschung bereitstellt.

"Wir haben uns über die Anfrage und das Interesse aus Wageningen, uns als Partner in den Antrag für ein Projekt im 7. FRP aufzunehmen, sehr gefreut. Vom Enterprise Europe Network, insbesondere der ZENIT GmbH, war die Vermittlung offensichtlich sehr professionell vorbereitet worden. So mussten wir nicht lange überlegen, ob wir in diesem spannenden Projekt das Konsortium gut ergänzen würden. Für uns als KMU besitzt der Service des Enterprise Europe Networks gerade in Hinblick auf derart komplexe EU-Forschungsprojekte einen hohen Mehrwert."

Peter M. Schuler, it-objects, Essen/Hagen



Kontakt:

Dr. Bernd Janson
ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa
Telefon 0208/30004-22
E-Mail: bj(at)zenit.de

 

Kontakt zum Unternehmen:

Peter M. Schuler
it-objects GmbH Logo_it-objects.png
special projects
Mobiltelefon +49 179 7055862
E-Mail: peter.m.schuler@it-objects.de