DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Innovationen auf die Spur gebracht - Workshop Technologie- und Produkt-Roadmapping bei inratech

Der Name inratech steht für Innovationsnetzwerk Rauminformationen. Das Netzwerk versteht sich als Wachstumsmotor für alle beteiligten Unternehmen – und als Triebfeder der technologischen Entwicklung. Dabei wir das Netzwerk vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand sowie unseren assozierten Netzwerkpartnern unterstützt. Auftrag des Netzwerkes ist es, eine Plattform für den wechselseitigen Austausch und gemeinsame Entwicklungs- und Projektarbeit bereitzustellen. Für alle Beteiligten wird somit die Voraussetzung geschaffen, in neuen Geschäftsfeldern Aufträge auf nationalen und internationalen Märkten zu akquirieren.

Wenn breite Technologiefelder mit einem Begriff zusammengefasst werden, wird eben dieser Begriff häufig unscharf benutzt. So verhält es sich letztlich auch beim Thema "Cloud Computing". In inratech ist das Thema unter der Bezeichnung "GeoCloud" als Technoloieschwerpunkt ausgewiesen.

Daher wurde gemeinsam mit externen Beratern der ZENIT GmbH im Rahmen ihrer Aktivitäten des Enterprise Europe Network der Workshop „Technologie- und Produkt-Roadmapping GeoCloud“ durchgeführt, um ein gemeinsames Verständnis aufzubauen.

Beim Technologie-Roadmapping wird der Entwicklungsweg technischer Innovationen geplant, interne und externe Wachstumstreiber oder Hindernisse werden antizipiert und in der Planung berücksichtigt. Alle Faktoren werden in Form einer „Straßenkarte“ (=Roadmap) visualisiert. Das Verfahren erschließt völlig neue Blickwinkel und eine ganzheitliche Orientierung, die einen technologischen und wirtschaftlichen Erfolg zwar nicht garantiert, aber wahrscheinlicher macht.

Kern des Workshops war zudem die systematische und strukturierte Erarbeitung von Zielgruppen, Marktanforderungen, Netzwerkzielen, Möglichen Innovationen und spezifischen technischen Lösungsvorschlägen.

In der Projektgruppe GeoCloud waren in der ersten Phase Systemkomponenten und mögliche Dienste in der GeoCloud definiert worden. Diese kamen im Workshop gründlich auf den Prüfstand. Auf der Agenda stand die Erarbeitung eines konkreten Plans zur Entwicklung neuer Produkte und marktfähiger Angebote.

"Der Workshop "Technologie- und Produkt-Roadmapping" zum Thema Cloud Computing war für inratech ein voller Erfolg. Moderiert von den Enterprise Europe Network-Experten Dr. Rath und Benno Weißner, ZENIT GmbH, wurden Marktanforderungen prognostiziert und unter anderem im Rahmen einer SWOT-Analyse mit den jeweiligen Unternehmenszielen in Einklang gebracht, die technologischen Möglichkeiten untersucht. Mit großem Erfolg, wie die positive Resonanz der Teilnehmer zeigte. „Hervorgehoben wurde meist die partnerschaftliche Zusammenarbeit und die offene Kommunikation“, so Peter Loef, Initiator des Workshops, „ein typisches Merkmal für die Kooperation im Netzwerk. Auch hier hat sich gezeigt, dass der Blick aus verschiedene technologischen Perspektiven sehr inspirierend ist."

Peter Loef, Netzwerkmanager von inratech
Innovationsnetzwerk Rauminformationen
c/o Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH
logo_inratech.jpg



Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

Dr. Herbert Rath / Benno Weißner
Telefon 0208/30004-23 / 0208/30004-59
E-Mail: hr@zenit.de