DEUTSCHLAND | Nordrhein-Westfalen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
NRW.Europa - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Kleiner Bauernhof mit großen Ambitionen: Hochwertige, traditionell erzeugte, Ziegenmilchprodukte aus Griechenland für den deutschen Markt - Wuppertaler Vertriebspartner macht es möglich

Der Kontakt des deutschen Unternehmens Drick Consulting aus Wuppertal mit dem griechischen Bauernhof Amalthia Farm ist im Rahmen der Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network Sustainability for small food producers anlässlich der Anuga FoodTec 2015 in Köln zustande gekommen. Amalthia Farm ist ein Familienunternehmen, das sich auf die Produktion von hochwertigen Milchproduktion spezialisiert hat: Ziegenmilch, Käse und Butter. Der griechische Familienbetrieb ist mit modernem Equipment ausgestattet und gewährleistet damit die besten Bedingungen für eine optimale Viehzucht.

Herr Minopoulos von Amalthia Farm war auf der Suche nach geeigneten Handelsvertretern in Deutschland. Die Experten des Enterprise Europe Network machten ihn darauf aufmerksam, dass die Kooperationsbörse zur Anuga FoodTec 2014 eine ideale Gelegenheit wäre, um potentielle Vertriebspartner zu identifizieren.

Das Büro des Enterprise Europe Network in Griechenland fand sogar eine Finanzierungsmöglichkeit für Herrn Minopoulus, um seine Reisekosten durch das Projekt tradeIT zu finanzieren. Das tradeIT Projekt ist ein multidisziplinäres, multisektorales Kooperationsprojekt, das kleine und mittlere Unternehmen des Lebensmittelsektors im Bereich traditioneller Speisen unterstützt.

Nach der Erstellung und Einreichung seines Firmenprofils konnte der Grieche einige Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern für die Kooperationsbörse buchen. Dabei stieß er auf das Angebot des Vertriebsexperten Drick Consulting aus Nordrhein-westfälischen und vereinbarte einen Gesprächstermin während der Kooperationsbörse.

Thomas Drick ist im Netzwerk Foodservice-Produktentwicklung engagiert und unterstützt damit die Kommunikation und den praxisbezogenen Austausch zur zielorientierten Produktentwicklung in einer neuen, verwenderorientierten Qualität im deutschen Foodservice Markt.

Die beiden Gesprächspartner einigten sich schnell darüber, dass Drick Consulting die Aufgabe übernehmen sollte, mögliche Handelsvermittler für den griechischen Bauernhof zu identifizieren und Kontakt mit potentiellen Kunden zu knüpfen, um die griechischen Produkte in ausgewählten Regionen Deutschlands zu vermarkten.

Das Dienstleistungsangebot von Drick Consulting bezieht sich auf die professionelle Produktentwicklung von Lebensmitteln, die Erstellung von Werbemitteln und die Erarbeitung von Marketing- und Vertriebskonzepten im Themenbereich Lebensmittel. Damit traf Drick Consulting genau den Bedarf des griechischen Familienunternehmens und eine Partnerschaft konnte geschlossen werden.

"Durch die Kooperationsbörse und die Unterstützung des Enterprise Europe Network ist eine deutsch-griechische Partnerschaft zustande gekommen. Gerade für kleine Unternehmen bieten Kooperationsbörsen eine wichtige Plattform für erste Kontakte, die in einer guten Zusammenarbeit enden können."

Dipl.-Ing.-Ökonom (Univ.) Thomas Drick, Geschäftsführer von DRICK Consulting



Kontakt:

Dipl.-Ing.-Ökonom (Univ.) Thomas Drick
DRICK Consulting
Bremkamp 36, 42329 Wuppertal
Telefon: +49 20 22 54 16 01
E-Mail: thomas.drick@foodservice-produktentwicklung.de
www.foodservice-produktentwicklung.de


Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen
Agnieszka Kaminska
Telefon: 0208/30004-25
E-Mail: ak(at)zenit.de
www.zenit.de